Transition Manager berücksichtigt soziodemographische und rechtliche Faktoren

Artikelnummer: 00000406

Lieferzeit: Keine Lieferzeit hinterlegt

 

Details

Presseinformation  

Personalveränderungen schnell und effektiv managen


Transition Manager berücksichtigt soziodemographische und rechtliche Faktoren


Willich, den 23. Juni 2010**** Personalveränderungen ziehen oftmals signifikante Risiken, hohe administrative Kosten sowie Produktivitätsverlust aufgrund moralischer Probleme der Angestellten nach sich. Wird dies jedoch korrekt gehand­habt, kann der Prozess der Personalveränderungen Risiken minimieren, Kosten reduzieren und das Wohlwollen für das Unternehmen verbessern. Für die Ver­waltung von Personalveränderungen bietet HumanConcepts den Transition Ma­nager, eine einzigartige Lösung für die Prozesse rund um Personalveränderun­gen. In Kombination mit den aus OrgPlus gewonnen Personaldaten eröffnet der Transition Manager gerade Unternehmen, die vor der Herausforderung stehen, mehre­re Tausend Mitarbeiter freizusetzen, die Möglichkeit, den Entscheidungs­findungsprozess zu be­schleunigen und gleichzeitig effektiver und jederzeit über­prüfbar zu gestalten – und das in Einklang mit arbeits- und sozialrechtlichen Vor­schriften.


Sobald Unternehmensziele beschlossen werden, hilft der Transition Manager den leitenden Angestellten schnelle und fundierte Entscheidungen zu treffen. Von der Auswahl der Angestellten, die den definierten Kriterien entsprechen und Erstellung von Ranglisten sowie anderen Kandidatendetails, übernimmt der Transition Manager die Vorauswahl für die Entscheidungen und stellt so sicher, dass diese gerecht sind. So können leitende Angestellte die vielfältigen Auswirkungen evaluieren und bestimmte Mitarbeiterkategorien schützen, so dass gewährleistet wird, dass die Entscheidungen den rechtlichen Bestimmungen entsprechen.


Der Transition Manager erfasst jede Entscheidung und Versetzung im Personalfreisetzungprozeß. Dies versetzt Management-Teams in die Lage, Unternehmensrichtlinien oder gesetzliche Bestimmungen, wie z. B. Personalfreisetzungen geschützter Grup­pen, geographische Gegebenheiten etc., zu befolgen. Das System erstellt ein detailliertes Protokoll sowohl für die Rechts- als auch Personalaufzeichnungen.


Mit dem integrierten Modellierungstool lassen sich darüber hinaus verschiedene Szenarien für die geplante Personalanpassung am PC durchspielen. Vergleichsübersichten vor und nach der Modellierung geben dabei sofort Aufschluss über die aus der Szenarienpla­nung resultierende Entlohnungs- und Kostensituation des Unternehmens. Berücksich­tigt werden auch finanzielle Aufwendungen für Abfindungen, Sozialpläne, eventuelle Transfergesellschaften oder sonstigen außerordentlichen Auszahlungen mit und ohne Berücksichtigung der Gemeinkostenkalkulation. Darüber hinaus lassen sich durch die Szenarienplanung auch übermäßige Gehalts- und Bonuszahlungen vermeiden.


Personalfreisetzungen erfordern einen hohen administrativen Aufwand, beginnend bei der Kalkulation von Abfindungen bis hin zur Dokumentation, um das Abrechungssystem zu informieren, welcher Mitarbeiter nicht länger für das Unternehmen tätig ist. Der Transition Manager verwaltet diese Prozesse und gewährleistet einen zeitgenauen und reibungslosen Ablauf. Das spart nicht nur administrative Kosten von über 50 Prozent, sondern beschleunigt auch den Abrechungsprozess, wodurch Wochen oder gar Mona­te eingespart werden können. Eine Prozessbeschleunigung um 3 Wochen spart ca. 2.100€ (700€/Woche) für jeden freigesetzten Mitarbeiter ein.

Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden